Responsive Hassfurt Template 2015

Dokumentationszentrum Historismus und Ritterkapelle

Dokumentationszentrum Historismus und Ritterkapelle
Wappenfries der Ritterkapelle (Ausschnitt)
Dokumentationszentrum Historismus und Ritterkapelle
 

Das neue „Dokumentationszentrum Historismus und Ritterkapelle“ in Haßfurt, direkt neben der Ritterkapelle gelegen, präsentiert auf zwei Etagen einen Überblick über die Epoche des Historismus sowie einen Einblick in die Baugeschichte der Ritterkapelle.

In diesem Dokumentationszentrum wird das Zeitalter des Historismus veranschaulicht durch verschiedene Sakralgegenstände und Darstellungen aus dieser Epoche im Erdgeschoss und durch die Visualisierung der geplanten Umgestaltung der Ritterkapelle als Nationales Monument für Bayern Mitte des 19. Jahrhunderts durch den königlichen Conservator Karl Alexander Heideloff im Obergeschoss.
Darüber hinaus werden an einem Touchscreen der Wappenfries am Chor erläutert und Filme und Bilder zur Ritterkapelle bereitgestellt. Die Michaelskapelle ist nicht Thema dieses Dokumentationszentrums.

Öffnungszeiten:
Mai bis Oktober
samstags 10 - 14 Uhr
sonn- und feiertags 14 - 17 Uhr

November bis April
sonn- und feiertags 14 - 17 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten kann das Dokumentationszentrum im Rahmen von Führungen für Gruppen besichtigt werden.
Führungen können in der Touristinfo der Stadt Haßfurt unter Tel. 09521 / 688227 gebucht werden.

Eintrittspreise:
Erwachsene    2,50 €
ermäßigt          1,50 €
(Schüler, Studenten, Gruppen ab 10 Personen)

Ritterkapelle
Wahrzeichen der Stadt Haßfurt!
- Spätgotisches Marienheiligtum, eingezogener Chor (um 1390), einschiffiges Langhaus (1431), nördlich unvollendeter Turm.
- Erbauer des Chores Niklas von Schaffhausen
- 1603/05 Langhauseinwölbung unter Fürstbischof Julius Echter
- 1856/65 neugotische Restaurierung unter Ritter Karl von Heideloff
- 276 Wappenschilde
- Tympanon über dem Westeingang: Zug der Drei Könige zur Krippe von Bethlehem
- Südeingang (Spitalpforte): Großangelegtes Kreuzigungsrelief von 1455
- Nördlich der Ritterkapelle profanierte Friedhofskapelle St. Michael, doppelgeschossige Anlage des 15. Jahrhunderts
- Friedhof bei der Ritterkapelle.Südlich der Ritterkapelle: Kriegerdenkmale 1. Weltkrieg (Fried Heuler), 2. Weltkrieg (Anton Rückel)

 -Ein Kirchenführer liegt am Schriftenstand in der Kirche auf-
-Öffnungszeiten: täglich von 08.oo Uhr - 17.oo Uhr-

Auskünfte und Buchungen

Ansprechpartner

Tourist-Information
Anna Anania
Bahnhofstraße 2
97437 Haßfurt

Telefon: (09521) 9585745
Telefax: (09521) 9585747
E-Mail: touristinfo@hassfurt.de

Öffnungszeiten
Mai - Oktober
Mo - Fr        9.00-17.30 Uhr
Sa               10.00-14.00 Uhr
So               14.00-17.00 Uhr
November - April:

Mo, Di, Do   9:00-12.00 Uhr
                   + 13.00-15.00 Uhr

Mi                9.00-12.00 Uhr
Fr                9.00-12.00 Uhr
                   + 13.00-17.30 Uhr

pornbbs.info