cooksite.info
Responsive Hassfurt Template 2015

Die Stadtplanung beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Stadt sowie mit ihren räumlichen und sozialen Strukturen. Darauf aufbauend erarbeitet sie unter Abwägung aller öffentlichen und privaten Belange Planungskonzepte. Sie ordnet sowohl die öffentliche als auch die private Bautätigkeit und lenkt die raumbezogene Infrastrukturentwicklung. Aufgabe der Stadtplanung ist die Erzielung einer nachhaltigen städtebaulichen Entwicklung der Stadt. Dabei sind die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Anforderungen miteinander in Einklang zu bringen. Eine dem Wohl der Allgemeinheit dienende sozial gerechte Bodennutzung ist zu gewährleisten. Stadtplanung soll dazu beitragen, eine menschenwürdige Umwelt zu sichern und die natürlichen Lebensgrundlagen zu schützen und zu entwickeln, auch in Verantwortung für den allgemeinen Klimaschutz. Darüber hinaus soll die städtebauliche Gestalt und das Orts- und Landschaftsbild baukulturell erhalten und entwickelt werden. Grünordnung und Landschaftsplanung erhalten eine zunehmende Bedeutung im Rahmen der Stadt- und Ortsplanung und des Stadtumbaus.

Neuordnung der Sanierungsgebiete in der Innenstadt Haßfurts

Im Jahr 2018 wurden die vier seit 1980 förmlich festgelegten Sanierungsgebiete vereinigt, um weitere Flächen erweitert und zu einem neuen Sanierungsgebiet V „Innenstadt" auf einer Fläche von 27,2 Hektar zusammengeführt.

Sanierungsgebiet V "Innenstadt"

Neuordnung Bahnhofsumfeld mit Zentralem Omnibusbahnhof (ZOB)

Städtebaulicher Ideen- und Realisierungswettbewerb

Alle Interessierten hatten die Möglichkeit, die eingegangenen Bewerbungen zu betrachten. Alle Wettbewerbsarbeiten wurden im Gebäude Hauptstraße 35 („Kunsthaus") ausgestellt. Nachstehend sehen Sie einen Auszug aus der Ausstellung.

 

 

Ansprechpartner

Robert Barth
Stadt Haßfurt
Stadtplanung
Hauptstraße 5
97437 Haßfurt

Telefon: 09521 688-145
Telefax: 09521 688-281
E-Mail: robert.barth@hassfurt.de

Der Ideen- und Realisierungswettbewerb "Neugestaltung Bahnhofsareal mit ZOB"
wird gefördert durch: