Responsive Hassfurt Template 2015

Sportlerehrung entfällt

Sportlerehrung der Stadt Haßfurt  am 22.02.2021 entfällt wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie
Im feierlichen Rahmen der Stadthalle Haßfurt werden jährlich unsere Sportlerinnen und Sportler für ihre großartigen Leistungen geehrt. Diese Traditionsveranstaltung der Stadt Haßfurt war in diesem Jahr für den 22. Februar geplant.
Aufgrund der bestehenden Hygiene- und Abstandsregelungen, die in der derzeitigen Corona-Pandemie das Gebot der Stunde sind und gerade bei hohen Inzidenzzahlen daher oberste Priorität haben, ließe sich, wenn überhaupt eine Feier nur im sehr kleinen Rahmen veranstalten.
adurch kann die Wertschätzung für die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler, die diese Ehrung aufgrund ihrer Leistungen unbedingt verdienen, jedoch nicht geboten werden.

Außerdem mussten im Sportjahr 2020 viele Wettkampfveranstaltungen abgesagt bzw. der Spielbetrieb in Meisterschaftswettbewerben abgebrochen werden. Dadurch konnten die Sportlerinnen und Sportler bzw. die Mannschaften die Anforderungen für eine Ehrung nicht erfüllen.

Aus diesem Grunde hat sich die Stadt Haßfurt dazu entschieden, auf die Durchführung der Sportlerehrung im Februar 2021 zu verzichten. Stattdessen soll im Februar 2022 eine Sportlerehrung geplant werden, in der die Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen in 2020 und 2021 geehrt werden können.

Erster Bürgermeister Günther Werner kommentiert die Absage mit den Worten: „Es fällt nicht leicht, dass alle Veranstaltungen abgesagt werden müssen. Damit wird uns aber auch aufgezeigt, dass wirklich alle Bereiche unseres täglichen Lebens, Arbeit und Freizeit, von den Auswirkungen der Pandemie betroffen sind.

Wenn wir uns alle an die Regeln halten und wir auch von den angebotenen Impfungen Gebrauch machen, schaffen wir es als Gemeinschaft durch diese schwierige Zeit. Je konsequenter, desto schneller können wir in unser altes Leben zurückkehren.“