Responsive Hassfurt Template 2015

FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige

Das bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege unterstützt pflegende Angehörige in der Corona-Pandemie mit einer Million FFP2-Schutzmasken.

Für pflegebedürftige Personen, die ihren Wohnsitz in der Stadt Haßfurt und den dazugehörigen Stadtteilen haben, erhalten die pflegenden Angehörigen ab Montag, 25.01.2021 bei der Stadtverwaltung Haßfurt diese Masken.

Hinsichtlich der Abgabe gelten folgende Kriterien:

  • Es werden jeweils drei Schutzmasken für eine pflegebedürftige Person abgegeben,
  • die Vorlage des Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung ist unbedingt erforderlich.

Um die Kontakte möglichst gering zu halten sind folgende Möglichkeiten der Aushändigung angedacht:

  • Senden des Schreibens der Pflegekasse per Fax an die Stadt Haßfurt unter 09521/688-280,
  • Senden des Schreibens der Pflegekasse per Mail unter info@hassfurt.de,
  • Einwerfen einer Kopie des Schreibens der Pflegekasse in den Briefkasten der Stadt Haßfurt.

Die Stadt Haßfurt wird die Masken dann per Post an die Angehörigen verschicken, deshalb muss die Adresse des Angehörigen unbedingt vermerkt werden.

Bei Fragen steht die Stadt Haßfurt unter Tel. 09521/688-104 zur Verfügung.