Responsive Hassfurt Template 2015

Stadthalle Haßfurt

Die historische Stadthalle geht in ihren Anfängen auf das 14. Jahrhundert zurück.
1983 erwarb die Stadt das Gebäude und ließ es von dem Architekten Alexander Freiherr von Branca sanieren und umbauen - zu einem Treffpunkt und Kommunikationszentrum für Bürger und Gäste - mitten in der Stadt.
Feierliche Eröffnung und Inbetriebnahme am 28. Oktober 1988.

Für vielfältige Veranstaltungen, angefangen von Bällen, Konzerten und Ballett, über Ausstellungen, Lesungen und Modenschauen bis hin zu Tagungen und Seminaren, bildet die Stadthalle den stilvollen Rahmen.

Die Stadthalle Haßfurt passt für annähernd jede Veranstaltung. Großer Saal, Kleiner Saal, Galerie und Foyer zeigen großzügige Eleganz im historischen Ambiente.

Bestuhlungs- und Betischungsvarianten sind individuell (z.B. parlamentarische Bestuhlung, Reihenbestuhlung, Bankettbestuhlung, Tanzbestuhlung usw.)
Tagungstechnische und mediengerechte Ausstattung ist vorhanden.

Auskünfte erteilt:

Detlef Jäger
Stadt Haßfurt
Finanzverwaltung / Liegenschaften
Hauptstraße 5
97437 Haßfurt

Telefon: 09521 688-123
Telefax: 09521 688-282
E-Mail: detlef.jaeger@hassfurt.de

Saskia Wenzel
Stadt Haßfurt
Finanzverwaltung / Liegenschaften
Hauptstraße 5
97437 Haßfurt

Telefon: 09521 688-167
Telefax: 09521 688-282
E-Mail: saskia.wenzel@hassfurt.de 

Hallenanschrift


Stadthalle Haßfurt
Hauptstraße 3
97437 Haßfurt
Telefon 09521 3873
E-Mail: stadthalle@hassfurt.de

Hallenmeister


Werner Krauße
Jürgen Stühler


Licht- und Tontechniker


Wolfgang Stierhof
Klaus Grümpel