Responsive Hassfurt Template 2015

Integrierte Klärschlamm- und Klärgasverwertung "Verklär²"

Auf der Kläranlage der Stadt Haßfurt wird zusammen mit den Vebundpartner

eine Pilotanlage mit Wirbelfeuerung zur dezentralen Verbrennung und energetischen Nutzung von Klärschlamm mit Ziel einer energieautarken Kläranlage errichtet, welche nicht nur das Klima schützt sondern auch Ressourcen schont. 

Gefördert wird diese Maßnahme durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zusammen mit dem Projektträger Jülich im Rahmen der Förderbekanntmachung Angewandte nichtnukleare Forschungsförderung im 7. Energieforschungsprogramm „Innovationen für die Energiewende“ vom 01.10.2018.

Der Zuwendungsbescheid gilt für den Zeitraum vom 01.03.2021 bis 31.08.2024.

 

Matthias Langguth
Stadt Haßfurt
Kläranlage Haßfurt
Wülflinger Straße 37
97437 Haßfurt

Telefon: 09521 3372
E-Mail: matthias.langguth@klaeranlage-hassfurt.de